Portfolio

Eine Auswahl unserer Projekte

Freischalten e-Mobile

Mit unserer VR-Anwendung zu “HV-Freischalten von Elektromobilen” werden Arbeitsschritte für die gefahrlose Wartung von Elektrofahrzeugen trainiert. KFZ-Werkstätten in ganz Deutschland können ihre Angestellten so schnell und günstig für die Reparatur von E-Autos trainieren. Die realitätsnahe Darstellung eines weit verbreiteten Hybrid-Fahrzeugs ermöglicht ein praxisnahes Training ohne die Gefahren, die von einem echten Hochspannungssystem ausgeht. Die Auswahl der E-Autos wird stetig erweitert, da die Arbeitsschritte je nach Fahrzeug unterschiedlich sind.

Konzeption: TÜV Süd Akademie und Senselab.io
3D-Assets, Entwicklung: Senselab.io

Bauma VR EXPERIENCE

Unser Virtual Reality Showcase war ein Highlight auf der Bauma 2019. An zwei Stationen erlebten jeweils 4 Personen gleichzeitig die Baustelle der Zukunft. Unterstützt wurde das immersive Erlebnis durch Rüttelplatten und Ventilatoren. Ein Menschlicher Guide führte die Besucher durch die einzelnen Virtuellen Räume. Im ersten Teil setzten sich die Besucher einen virtuellen UVEX® Helm auf. Danach ging es direkt auf die Baustelle. Hier wurden Bauzeichnungen mit Hilfe von Trimble® in die Umgebung projiziert. HANSA FLEX® stellte seine Hydrauliksysteme vor. Bei der Anschließenden Kranfahrt baute doka® seine Schalungssysteme auf. Mit einem GEDA® Fahrstuhl ging es dann eine Etage tiefer, wo Bobcat® virtuelle Baumaschinen in Aktion zeigte.

Konzeption: WION GmbH und Senselab.io
3D-Assets: Senselab.io
Entwicklung: Senselab.io

Christiani AR2GO

Für den Lehrmittelanbieter Christiani wurde eine Augmented-Reality-App auf Basis von ARKit für iOS entwickelt, die den Aufbau und die Funktionsweise einer Trainingsanlage erläutert. Die App kann sowohl in Kombination mit der echten physischen Maschine als auch ohne frei genutzt werden.

Konzeption: Torsten Fell und Senselab.io
3D-Assets: Christiani und Senselab.io
Entwicklung: Senselab.io

Multi-Player AtomLab

Das AtomLab zeigt einen Wartungsablauf in einem fiktiven Kraftwerk, bei dem zwei Arbeiter kooperieren und sich gegenseitig überwachen müssen, um die ihnen gestellte Wartungsaufgabe zu lösen. Der Aufbau nutzt das Roomscale-Tracking der HTC Vive, und ermöglicht es, dass sich beide Spieler real ebenso wie virtuell im selben Raum befinden.

Zusätzlich gibt es eine Tablet-App, die es einem Trainer ermöglicht, den Ablauf zu verfolgen und unterstützend oder auch herausfordernd einzugreifen.

VR-Haus

Für den Einsatz in Vertrieb und Marketing entwickeln wir für unseren Kunden ViaR GmbH das “VR-Haus” für mobile VR-Plattformen. In einer interaktiven Tour können unterschiedliche Produkten aus den Bereichen SmartHome und Energieversorgung immersiv erlebbar gemacht werden.